Gut. Besser. GUDE.

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Gude Analog- und Digitalsysteme GmbH

 

1. Geltungsbereich

Unsere Leistungen und rechtsgeschäftliches Handeln erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen ohne erneute ausdrückliche Vereinbarung. Mit Auftragserteilung nehmen Sie diese Geschäftsbedingungen an. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingung sind somit ausgeschlossen. Abweichungen von diesen AGBs sind nur dann wirksam, wenn wir diese schriftlich bestätigen.

2. Angebot und Vertragsschluss

Aufträge können Sie auch per Telefon, Fax oder E-Mail erteilen. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich und basieren auf den aktuellen Preisen und den zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Webseiten des Unternehmens. Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmer, Händler oder Gewerbetreibende, die bei Abschluss des Kaufs in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln.

3. Datenschutz

Ihre Daten werden bei uns unter Beachtung des Datenschutzgesetzes maschinell gespeichert und soweit gesetzlich zulässig ausschließlich für hausinterne Vorgänge, wie Auftrags- und Bestellabwicklung, technische Unterstützung oder für statistische Zwecke in unserem Hause genutzt. Telefongespräche können zu Dokumentationszwecken aufgezeichnet werden.

4. Preise

Soweit nicht anders angegeben, gelten die aktuellen Preise zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Zusätzlich stellen wir die Verpackung, Versendung und Versicherung abhängig von Größe und Gewicht der Ware in Rechnung.

5. Lieferung, Liefer- und Leistungszeit

Lieferfristen, Leistungsfristen sowie Leistungstermine sind freibleibend, es sei denn, sie sind ausdrücklich als verbindlich vereinbart worden. Lieferfristen, Leistungsfristen sowie Leistungstermine verlängern sich für die Gude Analog- und Digitalsysteme GmbH aufgrund höherer Gewalt und anderer von uns nicht zu vertretender Hindernisse, soweit solche Hindernisse- wie etwa Störungen bei der Eigenbelieferung, Streiks, Aussperrungen, Betriebsstörungen, Krankheit etc.- auf die Lieferung oder Leistung von uns von Einfluss sind. Dies berechtigt uns auch ganz oder teilweise von dem Vertrag der bisher noch nicht geleisteten Leistung zurückzutreten. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Eine Haftung für aus Terminschwierigkeiten entstehende Folgeschäden wird, soweit gesetzlich möglich, ausgeschlossen.

6. Gefahrenübergang

Die Gefahr einer Beschädigung oder des Verlusts gelieferter Produkte der Gude Analog- und Digitalsysteme GmbH geht mit Verlassen des Auslieferungslagers von uns auf den Käufer über. Die Versandware wird transportversichert.

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung unser Eigentum. Dieses gilt auch für weiterverarbeitete oder eingebaute Teile. Eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung ist nicht gestattet.

8. Zahlung

Zahlungen sind innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Frist, jedoch spätestens dreißig (30) Tage nach Rechnungsstellung ohne Abzug fällig. Dies gilt auch bei Verdacht auf Schlechtleistung. Die Zahlung gilt dann als erfolgt, wenn sich der Zahlungsbetrag endgültig in unserem Verfügungsbereich befindet. Auch ohne vorherige Mahnung befindet sich der Käufer bei Überschreitung der Zahlungsfrist im Verzug und es können Verzugszinsen berechnet werden. Die fristgerechte Annahme ist wesentliche Vertragspflicht des Kunden. Bei ungerecht­fertigter Annahmeverweigerung sind die uns entstandenen Kosten zu ersetzen.

9. Mängel und Haftung

Jede Lieferung ist unverzüglich nach dem Eintreffen am Bestimmungsort zu prüfen. Die Lieferung gilt als angenommen, wenn nicht innerhalb von 14 Tagen die Meldung einer Schlechtleistung unter Benennung der Mängel schriftlich eingegangen ist. Wir haben das Wahlrecht zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Wir sind nur, soweit gesetzlich möglich,  bis auf den Wert des Liefergegenstandes begrenzt haftbar. Darüber hinausgehende Ansprüche, insbesondere für Folge­schäden, sind ausdrücklich ausgeschlossen, soweit sie nicht gesetzlich unabdingbar sind. Die von uns gelieferten Waren und die erbrachten Leistungen sind nach unserem Wissen frei von Schutzrechten Dritter. Diese Eigenschaft wird jedoch nicht zugesichert und eine Haftung ist damit ausdrücklich ausgeschlossen.

10. Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist für Produkte der Firma Gude Analog- und Digitalsysteme GmbH beträgt gemäß Gesetz vierundzwanzig (24) Monate, es sei denn, es wurde in einem Einzelfall eine längere Frist vereinbart. Die Gewährleistung entfällt, wenn das Produkt durch den Kunden oder durch Dritte verändert, in unsachgemäßer Weise installiert, gewartet, repariert, benutzt oder Umgebungs­bedingungen ausgesetzt wird, es sei denn, der Kunde weist nach, dass diese Umstände nicht ursächlich für die beanstandete Schlechtleistung sind.

11. Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus dem Vertrag ist Köln. Für alle Vertragsbedingungen ist das deutsche Recht maßgebend unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

12. Ergänzende Bestimmungen

Änderungen an unseren Produkten, die dem technischen Fortschritt dienen, behalten wir uns vor. Die angegebenen technischen Daten spezifizieren unsere Waren, sie sind keine zugesicherten Eigenschaften. Die Unwirksamkeit einzelner Bedingungen berührt die Rechtsgültigkeit der übrigen Bedingungen nicht.